Sehenswürdigkeiten in Beckum

 
 

 

Ob für einen Tagesausflug oder einen längeren Urlaubsaufenthalt, Beckum hat viel Sehenswertes zu bieten. in Beckum erlebt man die Schönheit der Parklandschaft des Münsterlandes. Beckum ist mit seinem speziellen Charme eine der vielen Perlen in dieser wunderschönen Region.

 
 
 
 
 

 
 

Sehenswertes in Beckum

Beckum: Das Zementmuseum

Das einst weltgrößte Zementrevier mit über 30 Zementfabriken in Beckum ist voller Geschichte und Geschichten. Das Zementmuseum in Köttings Mühle in Beckum lädt zu einer interessanten Reise durch die Geschichte und Gegenwart dieser bedeutenden Industrie ein. Das Museum zeigt anschaulich die Entwicklung des "Beckumer Zementreviers" von seinen Anfängen bis hin zur industriellen Produktion des Zements.

 

Beckum: Mühle Höxberg

"Fliegender Holländer" – so nennt man ein geheimnisvolles Geisterschiff, das übers Meer segelt. Ein "Erdholländer" hingegen ist zwar kein Schiff, doch Segel hat er trotzdem. Des Rätsels Lösung: Es handelt sich um eine Windmühle, deren Flügel so nahe an den Boden reichen, dass sie von dort aus mit Segeltuch bespannt werden können. Bei anderen Mühlen macht man das von einer Galerie aus, weshalb sie folgerichtig "Galerieholländer" heißen.

 

Beckum: Das Stadtmuseum

Beckum - Das Stadtmuseum Beckum wurde 1986 im historischen Rathaus der Stadt eingerichtet. Das Gebäude hat einen mittelalterlichen Kern, der sich bis 1441 zurückverfolgen lässt.

 

Beckum: Propsteikirche St. Stephanus und Sebastian

Die Kirche St. Stephanus in Beckum ist in früheren Kirchenbauten bereits um 785 belegt. Im Jahr 1188 wird St. Stephanus erstmals als Pfarre genannt.

 

Empfehlungen für Beckum!

Loading...
Loading...
 
 
 

 
 
 
 

Mehr Tipps für Beckum