Wildkräuter erkennen und genießen

 
 

 
 
 

Münster - Die NABU-Naturschutzstation Münsterland lädt ein zu einer ganztägigen Radtour zum Thema essbare Wildkräuter am Sonntag, den 27. August.

Die Blütenköpfchen des Gänseblümchens eignen sich hervorragend in der Wildkräuterküche (Foto: Brit Neuber)

Unter Leitung der Landschaftsökologin Ann-Kathrin Will werden häufige Wildkräuter und ihre Verwendung in der Küche im Gelände vorgestellt und auf Verwechslungsgefahren hingewiesen. Mit einem kleinen Picknick werden vorbereitete Wildkräutergerichte mit den Kursteilnehmern verzehrt.

Treffpunkt ist am Sonntag, den 27. August, um 10 Uhr auf Haus Heidhorn, Westfalenstraße 490, in 48165 Münster-Hiltrup. Die Kosten betragen 10 €. Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 21. August unter info[at]NABU-Station[punkt]de oder 02501-9719433.

Diese und mehr als 160 weitere attraktive Veranstaltungen finden Sie hier zum Download (3,5 MB) im Jahresprogramm der NABU-Naturschutzstation Münsterland, das in gedruckter Form an zahlreichen Auslagestellen kostenlos erhältlich ist.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...