Wanderung zu Naturdenkmälern, Auerochsen und Co. am 18. November

 
 

 
 
 

Borken - Am Sonntag, den 18. November 2018, bietet Naturführer August Sühling eine öffentliche, geführte Wanderung an. Dem Wetter entsprechend gekleidet, wandern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Burloer Klosterhof ins Burlo-Vardingholter Venn, besuchen ein Naturdenkmal in Gestalt einer beinahe 600-jährigen Stieleiche und genießen die Stille der winterlichen Landschaft.

Der Weg führt in ein Niedermoor und weiter noch in ein Hochmoor. Die Wanderer begegnen auf ihrer Wanderung ins "Wooldsche Veen" einer Herde Heckrinder. Unterwegs stärken sich die Teilnehmer bei einem selbst mitgebrachten Picknick. Dann geht es wieder zurück zum Kloster Mariengarden nach Burlo.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich um 9:45 Uhr auf dem Hof des Klosters Mariengarden in Borken-Burlo (Vennweg 6). Die Wanderung dauert etwa 4 Stunden. Die gesamte Wegstrecke beträgt etwa 7 – 8 Kilometer. Wettergerechte Kleidung und hohe Wanderschuhe sind erforderlich.

Pro Person wird ein Teilnahmebeitrag von 7,00 Euro erhoben. Kinder bis 10 Jahre zahlen 3,50 Euro.

Eine vorherige Anmeldung beim Naturführer August Sühling (Tel. 02862 / 2920; suehling.burlo@t-online.de) ist unbedingt erforderlich.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...