Umbau des Zentralen Busbahnhofs in Rheine

 
 

 
 
 

Rheine - Nach den Asphaltierungsarbeiten im Bereich der Bahnhofstraße wird nunmehr die Einmündung der Poststraße in die Bahnhofstraße bzw. in die Matthiasstraße entsprechend den Plänen umgebaut. Ab Montag, 05.12.2016 wird dafür die Einmündung für ca. 2 Wochen gesperrt, sodass die Ausfahrt in die Bahnhofstraße und die Matthiasstraße nicht mehr möglich sein wird.

Die Einbahnstraßenregelung der Poststraße wird in dieser Zeit aufgehoben. Autofahrer können dann von der Tiefen Straße die Parkplätze der Sparkasse, der MV und Radio RST erreichen, müssen dann aber an der Baustelle wenden und zurückfahren. Mit der Fertigstellung der Einmündung Poststraße spätestens am 16.12.2016 gilt dann wieder die jetzige Einbahnstraßenregelung. Zeitgleich mit diesen Straßenbauarbeiten wurde mit dem Abriss des alten Busbahnhofs und dem Bau der Fundamente für den neuen ZOB begonnen. Der Kalte Markt kann am Dienstag, 20.12.2016 ohne große Behinderungen durch die Straßenbauarbeiten stattfinden.

Der Rahmenplan Innenstadt ist in den kommenden Jahren das zentrale Großprojekt der Stadtentwicklung in Rheine. Ziel ist es, die Innenstadt modern und zukunftsfähig zu gestalten und für Bürger, Anwohner, den Handel und Tourismus zu attraktiveren. Auf der Grundlage von 14 strategischen Entwicklungszielen für die Innenstadt wurden insgesamt 48 Einzelmaßnahmen entwickelt.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...