Tag der Mathematik: Warendorfer Schüler belegen die ersten Plätze

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 23.03.2017 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Münster / Warendorf - Jan Holstermann vom Gymnasium Laurentianum in Warendorf hat beim "Tag der Mathematik" am 11. März in Münster gepunktet: Er belegte den ersten Platz im Einzelwettbewerb, gefolgt von Yuan Lai vom Gymnasium Johanneum in Ostbevern (2. Platz) und Wisam Hikmat vom Immanuel-Kant-Gymnasium in Münster (3. Platz).

Die Gewinner im Einzelwettbewerb: Jan Holstermann (3.v.l.), Yuan Lai (4.v.l.) und Wisam Hikmat (5.v.l.) mit Dekan Prof. Dr. Xiaoyi Jiang (l.), Prof. Dr. Michael Joachim (2.v.l.) und Dr. Rainer Wilmink (LVM Versicherung, r.). © LVM Versicherung/Ralf Emmer
Die Gewinner im Einzelwettbewerb: Jan Holstermann (3.v.l.), Yuan Lai (4.v.l.) und Wisam Hikmat (5.v.l.) mit Dekan Prof. Dr. Xiaoyi Jiang (l.), Prof. Dr. Michael Joachim (2.v.l.) und Dr. Rainer Wilmink (LVM Versicherung, r.). © LVM Versicherung/Ralf Emmerich

Eingeladen hatte der Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Münster. Die teilnehmenden Oberstufenschülerinnen und -schüler rechneten bei der "LVM Versicherung", die den Wettbewerb als Gastgeberin ausrichtete, um die Wette.

Im Gruppenwettbewerb sicherte sich ebenfalls eine Gruppe vom Gymnasium Laurentianum, Warendorf, den ersten Platz (Alexander Averbeck, Jan Holstermann, Philipp Schange, Lukas Voges). Der zweite Platz ging an ein Team vom Gymnasium Nepomucenum, Coesfeld (Marie Koggenhorst, Maike Koch, Mats Volmer, Pia Wingbermühle). Eine Gruppe vom Gymnasium St. Michael in Ahlen belegte den dritten Platz (Silas Blume, Daniel Huesmann, Leon Schwarte, Tom Weber).

Die Schulen aus der Region konnten mit einem oder mehreren Teams von drei bis fünf Schülern aus den Jahrgangsstufen Q1 und Q2 mitmachen. Insgesamt 93 Jugendliche hatten sich angemeldet.

Der "Tag der Mathematik" wird jährlich vom Zentrum für Mathematik (ZFM) gemeinsam mit lokalen Partnern an verschiedenen Orten in Deutschland angeboten. Das ZFM hat seinen Sitz in Bensheim in Hessen und wendet sich mit diesem Angebot an begabte und motivierte Schüler, die sich gerne außerhalb des Unterrichts mit Mathematik beschäftigen.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...