"Oh wie schön ist Vischering"

 
 

 
 
 

Lüdinghausen - Vom 21. August bis 09. Oktober 2016. zeigt die Burg Vischering in Lüdinghausen Werke des Künstlers Janosch in einer umfangreichen Ausstellung. „Oh, wie schön ist Panama“ – viele kennen den Künstler Janosch nur von seinen berühmten Kinderbüchern. Doch die Ausstellung zeigt, dass er über ein reiches künstlerisches Werk verfügt.

© Janosch film & Medien AG
© Janosch film & Medien AG

Janosch wurde 1931 in Hindenburg (Oberschlesien), heute Zabrze (Polen), als Horst Eckert geboren. In den 50er Jahren studierte er Kunst in München und begann seine schriftstellerische Arbeit. 1960 erschien sein erstes Kinderbuch mit dem Titel "Die Geschichte von Valek dem Pferd". In den folgenden Jahren wurde Janosch mit Tiger, Bär und Tigerente international bekannt. Mit über 150 Büchern, Illustrationen und Filmen ist Janosch einer der bekanntesten Kinderbuchautoren der Welt. Janoschs künstlerisches Werk (Zeichnungen, Aquarelle, Leinwandarbeiten und Radierungen) hat einen individuellen, unverwechselbaren Stil. Ein wichtiges Erkennungsmerkmal ist die Sprache, die in den Bildern als Sprechblasen oder Schilder eingebunden ist. Ein weiteres Charakteristikum ist sein verschmitzter, hintergründiger Humor.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...