Neuer Krimiführer für Münster

 
 

 
 
 

Münster (sms) - Eine hitzige Verfolgungsjagd über den Prinzipalmarkt? Eine maskierte Leiche vor dem Rathaus? Oder verdächtige Blutspuren im Spiekerhof? Eines ist klar: Münster gilt als Hochburg des Verbrechens - zumindest, wenn Privatdetektiv Georg Wilsberg und das skurrile Tatort-Duo Boerne und Thiel über den Bildschirm laufen. Wer zwischen den Fernsehabenden selber auf Spurensuche gehen möchte, kann jetzt mit dem neuen Krimiführer individuell auf Münsters Straßen ermitteln.

Die beliebte Broschüre von Münster Marketing erscheint ab sofort in neuem Design und mit aktualisiertem Inhalt. Sie lädt Krimi-Fans ein, den Ermittlerteams um Georg Wilsberg und des Münster-Tatorts durch Münster zu folgen. Auf 28 Seiten präsentiert sie spannende und unterhaltsame Informationen über die Schauspieler und Hintergrundberichte.

Münster-Kenner und solche, die es werden möchten, können mit dem Heft auf Entdeckungstour durch die Stadt gehen und die Schauplätze der Krimidrehs auf Echtheit überprüfen. Ermittlungshilfe bietet dabei die Stadtkarte mit Anhaltspunkten der Drehorte.

Wer noch mehr Krimifeeling erleben möchte, findet in der Broschüre auch Infos zu touristischen Angeboten, wie zum Beispiel den Krimiführungen oder dem Münster Marketing-Angebot "Mörderisches Wochenende".

Den Krimiführer gibt es kostenlos in der Münster-Information, Heinrich-Brüning-Straße 9. Im Netz steht er zum Download auf der Seite von Münster Marketing: www.tourismus.muenster.de 


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...