Neue historische Themenführungen durch Rheine

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 09.12.2018 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Rheine - Historische Persönlichkeiten ziehen durch die Innenstadt und begeben sich mit den Gästen auf eine Zeitreise. Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e.V. freut sich abwechslungsreiche Themenführungen anbieten zu können, die die Rheiner Innenstadt aus unterschiedlichsten Blickwinkeln zeigen und verschiedenste Geheimnisse preisgeben.

Foto: Dirk Ohlrogge
Foto: Dirk Ohlrogge

Die Bauersfrau Dietlinde erzählt Geschichten über den Bischof Dionysius und den Brückenheiligen Bischof Nepomuk. Auf ihrem Spaziergang führt sie die Besucher zum Standort des ehemaligen Galgens. 

Brühwarm aus dem Nähkästchen erzählt auch die Wehmutter Tete. Die Hebamme war nicht nur eine gute Seele für Schwangere, sie half auch kranken Menschen die nicht mehr weiter wussten. So hat sie viele pikante Dinge und Geheimnisse erfahren, die sie gerne - ohne Aufforderung - weiter plaudert.

Die Türmerin Brigitta achtet darauf, dass keiner in die Ems spuckt oder gar etwas hinein wirft, denn morgen ist Brautag. Da muss das Wasser sauber sein. Auf dem Weg zum Waschkeschapp erzählt Brigitta, wie es früher an diesem Hauptwaschplatz aussah. Am Falkenhof wird die Marketenderin Helma begrüßt. Sie begleitete die Soldaten auf dem Zug in ferne Länder und hat dabei eine ganze Menge erlebt.

Ein teuflisch guter Rundgang erwartet die Besucher beim Sagenhaften Rheine. Spannende Stadtgeschichten, alte Sagen und Mythen - zum Beispiel um den Teufel von St. Dionys - versprechen einen Marsch mit Nervenkitzel. 

Natürlich darf in der Reihe der historischen Persönlichkeiten der in Rheine schon bekannte Nachtwächter nicht fehlen. Gemessenen Schrittes kommt er mit Mantel, Hellebarde und Laterne um die Ecke. Rheines Nachtwächter erzählt die Geschichte der Stadt, erläutert die Bedeutung von Gebäuden, Wappen und Reliefs und lässt vergangene Zeiten wieder aufleben.

Alle Rundgänge können an Wunschterminen für Gruppen bis 25 Personen gebucht werden. Sollte noch ein kleines I-Tüpfchen für die nächste Weihnachtsfeier fehlen, ist vielleicht die Lösung schon gefunden. Falls nicht hilft das Team Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e.V. gerne weiter.

Die Führungen können auf Anfrage von Gruppen an Wunschterminen von Mo. - So. gebucht werden und dauern ca. 1,5 Stunden. Die Führungen kosten pauschal 75,00 € (Bauersfrau Dietlinde, Wehmutter Tete, Sagenhaftes Rheine, Nachtwächter). Die Führung mit der Türmerin und Marketenderin liegt pauschal bei 95,00 €.

Infos & Buchung:
Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e.V.
Bahnhofstraße 14
48431 Rheine
Tel. 05971-800650, info@rheine-tourismus.de 
Facebook: „Rheine Freizeittipps“


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...