NABU bildet im Münsterland Naturtrainer aus

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 30.10.2016 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Münsterland - Interessierte Senioren können sich ab sofort bewerben, um sich vom NABU zu Naturtrainern ausbilden zu lassen und danach in Kindergärten und Kindertagesstätten Kindern Natur und Umwelt ehrenamtlich näher zu bringen. Die Ausbildung wird ab Dezember 2016 in der NABU-Naturschutzstation Münsterland auf Haus Heidhorn in Münster-Hiltrup statt finden.

Gerade in der Natur können die Generationen viel voneinander lernen (Foto: NABU/Thorsten Wiegers)
Gerade in der Natur können die Generationen viel voneinander lernen (Foto: NABU/Thorsten Wiegers)

Im Juli 2016 startete das neue Projekt „Naturtrainerinnen und Naturtrainer in NRW“ des NABU Landesverbandes Nordrhein-Westfalen in fünf Regionen in NRW. Das Pilotprojekt „Naturtrainer“ im Zeitraum 2014-2016 war ein großer Erfolg. Dabei wurden in den Regionen Ruhrgebiet und Krefeld/Viersen insgesamt 19 Naturtrainer ausgebildet, die seitdem regelmäßig als Seniorpaten in einem Kindergarten ihrer Wahl Kindern wie Erziehern „Naturerleben“ auf spielerische Art und Weise vermitteln.

Im Dezember 2016 starten nun die neuen Schulungen: Die zwölf Workshops umfassende Ausbildung über 16 Monate ermöglicht es Senioren in der nachberuflichen Phase, sich ehrenamtlich in der Betreuung einer Kindergruppe zu verwirklichen. Schrittweise werden die Teilnehmer in den Workshops an kindgerechte Arten der Wissensvermittlung in der Natur herangeführt.

Bereits nach dem dritten Workshop suchen die angehenden Naturtrainerinnen und -trainer sich ihre eigene Kindertagesstätte oder den eigenen Kindergarten aus und entwickeln eigenständig Spiele und Projekte, die sie gemeinsam mit den Kindern durchführen. Bis zum Ende des Projektzeitraumes im Juni 2018 erarbeiten die Naturtrainer Ihr eigenes Projekt und erhalten nach erfolgreicher Teilnahme an den Workshops eine Zertifizierung.

Die Teilnahme an den zwölf Workshops ist kostenfrei. Interessierte aus dem gesamten Münsterland und darüber hinaus können sich bewerben. Vorkenntnisse im Natur- und Umweltschutz sind nicht erforderlich. Wer sich für diese Ausbildung bewerben möchte, richte seine Kurzbewerbung mit Lebenslauf und Anschreiben, weshalb er/sie ehrenamtliche/r Naturtrainerin/Naturtrainer werden will, bitte bis zum 28. Oktober 2016 an Jutta Luig-Beilmann mit dem Betreff „Naturtrainer in NRW“: J.Luig-Beilmann@NABU-Station.de, Wiedeiken 43, 48163 Münster.

Mehr zu dem Projekt Naturtrainer finden Sie hier.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...