Mittelstandspreis für BOMA Maschinenbau aus Borken

 
 

 
 
 

Borken - Kaum ein anderer Wirtschaftswettbewerb in Deutschland erreicht eine so große Resonanz wie der von der Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1994 ausgelobte Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“. Allein in diesem Jahr haben mehr als 1.400 Institutionen aus den 16 Bundesländern insgesamt 4.796 kleine und mittlere Unternehmen sowie Banken und Kommunen nominiert. Mit 401 Nominierungen, von denen allein 49 aus dem Kreis Borken eingereicht wurden, steht NRW an dritter Stelle.

Ein Unternehmen aus der Stadt Borken konnte beim „Großen Preis des Mittelstandes 2016“ punkten und jetzt im Rahmen einer feierlichen Auszeichnungsgala im Düsseldorfer Hotel Maritim unter 500 Gästen zumeist Unternehmerinnen und Unternehmer ihren Preis entgegen nehmen. Die Fa. BOMA Maschinenbau GmbH wurde die begehrte Trophäe „Finalist NRW“ überreicht.
 
Bei dem Borkener Spezialisten BOMA Maschinenbau honorierten die Juroren vor allem die ausgeprägte Kompetenz im Bereich der Herstellung von Systembaugruppen und kompletter Maschinen insbesondere für die Gewinnung von regenerativen Energien bzw. für die Produktion von Strom aus Wind- und Solarenergie sowie Wasserkraft, dies mit 90%iger Fertigungstiefe! Flexibel einsetzbare Maschinenbediener und Fertigungsanlagen gewährleisten eine hohe Termintreue. Das Unternehmenswachstum wird mit selbst ausgebildeten Mitarbeitern gestemmt. 72 Mitarbeiter genießen das Klima eines Familienunternehmens, was als weiterer Erfolgsfaktor gewertet wird. Die starke regionale Verbundenheit wird z.B. an der Unterstützung der örtlichen Sportvereine und dem Kulturverein „Midlife Company e.V.“ deutlich.
 
„Die Attraktivität eines Wirtschaftsstandortes wird ganz entscheidend geprägt von der Innovationsstärke seiner Unternehmen. Ich freue mich daher sehr, dass ein Borkener Unternehmen, welches durch den Neubau einer neuen modernen Produktionsstätte aktuell Standorttreue bewiesen hat, diese Auszeichnung erhalten hat.“ so Borkens Bürgermeisterin Mechtild Schulze-Hessing.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...