Mit Manuel Andrack zu den Dörenther Klippen

 
 

 
 
 

Ibbenbüren - Du musst wandern forderte Manuel Andrack in seiner ersten Buchveröffentlichung im Jahr 2005. Damit startete der frühere Sidekick von Harald Schmidt seine neue Karriere als Wanderpapst der Deutschen. Und nun kommt er mit dieser Forderung am 30. April 2017 erneut ins Tecklenburger Land, genauer nach Ibbenbüren. Für die neue Broschüre „Wunderbar Wanderbar – Unterwegs mit Bus und Bahn“, die die schönsten Wanderwege Nordrhein-Westfalens vorstellt, hat Manuel Andrack in diesem Jahr bereits die vierte Teutoschleife erwandert: die Dörenther Klippen. Auch von diesem Premiumwanderweg zeigte er sich begeistert: „Das war eine Wandertour der Extraklasse.“

Die Teutoschleife führt über schmale Pfade durch eine eindrucksvolle Felslandschaft, die mit seinen umliegenden Wäldern unter Naturschutz steht. Höhepunkt der aussichtsreichen Tour ist das sagenumwobene „Hockende Weib“, das etwa 40 Meter in die Höhe ragt.

Der Tecklenburger Land Tourismus e.V lädt am Sonntag, 30. April 2017 alle Interessierten zum Auftakt der Wandersaison 2017 ein, den traumhaften Premiumwanderweg gemeinsam mit dem Wanderprofi zu erkunden.

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr an der Almhütte in Ibbenbüren (in der Nähe vom Wanderpark „Dörenther Klippen“ an der B219). Gehören auch Sie zu den über 40 Millionen wanderbegeisterten Deutschen und spüren Sie auf dieser rund neun Kilometer langen Rundtour den Schönheiten des Teutoburger Waldes nach.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...