Kinderweihnachtsmarkt 2017 im Museum Abtei Liesborn

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 11.12.2017 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Wadersloh - Am zweiten Adventswochenende findet der Liesborner Kinderweihnachtsmarkt statt. Zu den Höhepunkten des Wochenendes zählen die beiden Kindertheaterstücke, die jeweils um 15 Uhr beginnen. Am Samstag spielt das Theater Kreuz & Quer aus Duisburg das Stück „Der Weihnachtstannenmantelbaum“ für Kinder ab fünf Jahren.

Bastelangebote, zahlreiche Verkaufsstände und Lieder zum Mitsingen machen den Reiz des Liesborner Kinderweihnachtsmarktes aus.
Bastelangebote, zahlreiche Verkaufsstände und Lieder zum Mitsingen machen den Reiz des Liesborner Kinderweihnachtsmarktes aus.

Am Sonntag führen Peter Paul und Lydia Nölle ein Weihnachtsmärchen für die ganze Familie auf. Es trägt den Titel: „Der Engel mit der roten Nase“. Die Eintrittskarten kosten jeweils zwei Euro und können am Samstag und am Sonntag ab 14 Uhr vor Ort erworben werden, solange der Vorrat reicht.

In den vergangenen Jahren zog der Kinderweihnachtsmarkt Tausende von Besuchern an. Eine Vielzahl von Verkaufsständen lädt zum Bummeln ein. Die Produkte stammen zum größten Teil von kleineren Handwerksbetrieben und Manufakturen aus der Region. Verkauft werden Spielsachen, Puppen, Puppenkleider, Kinderbücher, Weihnachts-Dekoration, Weihnachtskarten u.v.m.

Im Museum gibt es zahlreiche Angebote zum Basteln und kreativ werden. Kinder können Adventsschmuck herstellen, Kerzen gestalten und viele andere Weihnachtsgeschenke selber machen. Neu auf dem Programm steht das Angebot "Weihnachtslieder zum Mitsingen“ mit Raúl Huesca und Mitgliedern des Mehrgenerationenchors aus Diestedde. Am Bühnenprogramm sind in diesem Jahr Kinder des DRK-Kindergartens „Flohzirkus“ aus Liesborn und sowie der Grundschule Liesborn beteiligt.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...