Dülmener Spezialitätenmärkte werden international und musikalisch

 
 

 
 
 

Dülmen - Internationaler, musikalischer, abwechslungsreicher: Die Spezialitätenmärkte präsentieren sich 2019 mit einem neuen Konzept. „Wir haben im vergangenen Jahr Erfahrungen gesammelt und gesehen, was wir noch besser machen können“, sagt Tim Weyer, Geschäftsführer des Dülmen Marketing e.V.. Künftig finden die Märkte nicht mehr jeden Samstag statt, sondern von März bis Oktober drei Mal pro Monat.

Am jeweils ersten Samstag dürfen sich Besucherinnen und Besucher auf einen Spezialitätenmarkt  mit Mottomeile freuen: Am 2. März wird es beispielsweise wieder die Porzellanmeile geben, am 1. Juni die beliebte Büchermeile. Die Märkte finden von 10:30 bis 14:30 Uhr statt.

Jeden dritten Samstag sind dann Spezialitätenmärkte mit Live-Musik geplant. Auch diese Märkte finden 10:30 bis 14:30 Uhr statt. „Interessierte Musikgruppen können sich gerne bei uns melden. Es wird keine große Bühne geben. Wir setzen vor allem auf  Akkustik- und A-Cappella-Musik“, erklärt Weyer.

Am jeweils letzten Mittwoch steht  zudem von 17:00 bis 21:00 Uhr ein Abendmarkt mit Ländermotto auf dem Programm. „In diesem Jahr ist Europawahl, deshalb möchten wir auf den Abendmärkten jeweils ein europäisches Land in den Fokus rücken“, erklärt Stefan Bücker, der gemeinsam mit dem Marketing-Team an dem Konzept gefeilt hat.  Los geht’s am 27. März mit einem Italien-Abend.

Neue Mitstreiter für die Spezialitätenmärkte werden nach wie vor gesucht. „Egal ob Händler, Künstler oder Vereine, die sich präsentieren möchten: Weitere Partner sind immer willkommen.“ Wer sich an den Samstags- oder Abendmärkten beteiligen möchte, kann sich beim Dülmen Marketing e.V. unter Tel. 02594/12345 melden.

Eine Übersicht über alle Spezialitätenmärkte ist hier zu finden.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...