Christopher Cross kommt nach Vreden!

 
 

 
 
 

Vreden - Auf den ersten Blick wird der amerikanische Soft-Rocksänger und Gitarrist Christopher Cross mit der Stadt an der Berkel nicht allzu viel gemeinsam haben – sollte man meinen. Und doch gibt es einen Zusammenhang, der nun sogar dazu führt, dass Christopher Cross am Donnerstag, 29. Juni dieses Jahres, mit seiner Band ein Open-Air-Konzert auf dem Vredener Domhof gibt.

Entdeckt hat den Zusammenhang der Vredener Unternehmer Matthias Plewa: Das Bindeglied ist der Flamingo. Dass dieser Exot mit seiner Wahlheimat im Zwillbrocker Venn in Vreden gleichsam zum Wahrzeichen geworden ist, weiß jeder Einheimische – wohl aber eher nicht, dass der Flamingo zugleich auch das Logo des amerikanischen Musikers ist – das sogar schon sein erstes im Jahr 1981 erschienenes Album geziert hat. Für dieses Album hat der Singer/Songwriter aus dem texanischen San Antonio seinerzeit immerhin fünf Grammy-Awards bekommen.

Seither ist Christopher Cross der Erfolg treu geblieben. Wohl jeder Soft-Rock-Fan kennt seine Songs – stets melodiös geprägte Balladen mit Jazz- und Rock-Touch, darunter Ohrwürmer wie „Sailing“ (nicht das von Rod Stewart), „Arthur‘s Theme“ oder „Ride like the Wind“.

Und dann hat Matthias Plewa Eins und Eins zusammengezählt und das nächst liegende getan: Er hat sich dafür eingesetzt, dass der amerikanische Musiker auf seiner Deutschland-Tour zum einzigen Konzert in NRW nach Vreden kommt.

Der Eintrittskarten-Vorverkauf für das Domhof-Open-Air läuft bereits. Und welche „Hausnummer“ dieses Event bedeutet, zeigt auch die Tatsache, dass sich WDR 4 für eine Live-Berichterstattung angemeldet hat. 

„The Flamingo is comin‘ home“ - wer sich diesen einmaligen Auftritt nicht entgehen lassen will, ist gut beraten, sich umgehend um den Kartenerwerb zu kümmern. Matthias Plewa hat das Ganze einmal durchgerechnet: Wenn 1400 Besucher zum Konzert am 29. Juni auf den Domhof kommen, sind die Kosten für das Event gedeckt. Alles darüber hinaus, also der Überschuss, wird dann für soziale Zwecke gespendet. Das ist entschieden und steht jetzt schon fest, verspricht Matthias Plewa.

Karten gibt es an den bekannten VVK-Stellen oder www.mfpconcerts.com sowie über die Hotline +49 8450 300 20 22 oder beim Vreden Stadtmarketing, Markt 7, 48691 Vreden, Tel: 0256 44600, Fax: 02564 31744, info@stadtmarketing-vreden.de 

Ab 10 Tickets gibt es 1 Karte gratis! Diese Gruppenbestellungen sind nur bei Baufuchs Plewa möglich, info@baufuchs-plewa.de


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...