bodytalk: Tanzkompanie wechselt vom Rhein nach Westfalen

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 23.10.2016 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Münster (wh) - Die mehrfach ausgezeichnete Tanztheaterkompanie bodytalk verlegt ihren Standort von Köln nach Münster. Die Kompanie-Gründer Rolf Baumgart und Yoshiko Waki werden ab der Spielzeit 2016/17 als Artists in Residence mit dem Theater im Pumpenhaus zusammenarbeiten.

bodytalk haben sich in der Vergangenheit vor allem mit politisch-provokanten Inszenierungen einen Namen gemacht. Ihr multimediales Stück "Jewrope" wurde mit dem Kölner Tanztheaterpreis 2014 ausgezeichnet. Auch in Münster stand das Ensemble schon mehrfach auf der Bühne. Zuletzt zeigte das Pumpenhaus die Inszenierung "America´s next President. Ein Performensch".

In den kommenden Jahren wollen bodytalk ihr künstlerisches Konzept, das stets die regionale Umgebung mit einbezieht, weiter fortsetzen. So ist in Münster unter anderem eine Produktion im öffentlichen Raum geplant. Bereits ab dem 21. Oktober zeigt das Theater im Pumpenhaus die aktuelle Inszenierung "AtomHeartMother".


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...