Bezirksregierung fördert Sanierung von Schloss Raesfeld

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 27.08.2017 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Münster / Raesfeld - Die Bezirksregierung Münster fördert mit Mitteln aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm VI das Schloss Raesfeld in Raesfeld mit 71.000 Euro.

Mit dem Geld soll die denkmalgerechte Sanierung und Instandsetzung und die Sicherung des Schlosses Raesfeld unterstützt werden. Renoviert werden sollen die Nordflügelpassage, die sogenannten Bauhausfassaden sowie das Portal der Vorburg des Schlosses.
 
Die Fördersumme wird als Zuschuss zu den berücksichtigungsfähigen Kosten von insgesamt 142.930,90 Euro gewährt.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...