Ausstellung in Oelde präsentiert Hans Wollschläger

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 13.03.2016 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Oelde (wh) - Hans Wollschläger zählt zu den vielseitigsten westfälischen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Als Literat, Musiker und Kritiker hat er sich einen Namen gemacht und wurde durch seine innovative Übersetzung von James Joyces "Ulysses" bekannt. Das Museum für Westfälische Literatur in Oelde widmet ihm vom 7. Februar bis 10. April 2016 eine Ausstellung.

Die Schau "Hans Wollschläger. Licht ist meine Lieblingsfarbe. Ein Ostwestfale in der Weltliteratur" stellt die Facetten des in Minden geborenen und in Herford aufgewachsenen Universalgelehrten (1935-2007) vor. In fünf Schwerpunkten kann das Publikum in die sprachliche, aber auch in die reale Welt Wollschlägers eintauchen. Thema sind unter anderem dessen Inspirationen, zu denen vor allem der Mentor Arno Schmidt zählt.

Zum Abschluss der Ausstellung findet am Samstag, 9. April 2016, um 19.30 Uhr das Literarische Konzert "Ich mache mit Worten Musik" statt.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...