Apfelfest für die ganze Familie am 24. September in Hörstel

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 25.09.2017 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Hörstel - Der Apfel steht am Sonntag, 24. September, 11 bis 18 Uhr, wieder im Mittelpunkt des Aktionstages im und am DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel: Das Café im DA lädt zusammen mit dem Kreis Steinfurt zum zweiten Gravenhorster Apfelfest für die ganze Familie ein.

Auf dem Außengelände des Klosters Gravenhorst haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, ihre mitgebrachten Äpfel pressen und zu leckerem Saft verarbeiten zu lassen. Darüber hinaus können Interessierte Pflanzen kaufen, sich über das Thema „Naturnahes Gärtnern“ informieren und Wissenswertes über das Imkern erfahren. Auf die Kinder warten spannende Mitmach-Aktionen.
 
Natürlich kommen auch alle Kunstfreunde auf ihre Kosten: Das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst bietet Führungen durch die aktuelle Ausstellung „Meeting Halfway“ an. Die Künstlerinnen Käthe Wenzel und Claudia Schmitz laden zum „KunstVerzehr“ ein.
 
Leckere Apfelköstlichkeiten gibt es den ganzen Tag über im Café.
 
Größere Apfelmengen werden mit einer großen Apfelpresse verarbeitet. Damit lassen sich aus 100 Kilogramm Äpfel je nach Reifegrad und Apfelsorte bis zu 70 Liter Saft herstellen. Für das Pressen von eigenem Obst entstehen Kosten in Höhe von fünf Euro pro fünf Liter.
 
Der gepresste Saft wird bis auf 80 Grad erhitzt und so ohne Konservierungsstoffe bis zu zwei Jahren haltbar. Dabei werden Bakterien abgetötet, aber die Vitamine erhalten. Der pasteurisierte Saft wird anschließend in einer sogenannten Bag-in-Box mit einem Zapfhahn verfüllt. Gäste, die keine eigenen Äpfel mitbringen, können das frische Naturprodukt kaufen.
 
Wer an dem Tag seine Äpfel pressen und frischen Obstsaft mit nach Hause nehmen möchte, meldet sich ab sofort im Café im Kunsthaus, Telefon 05459-9069310, an.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...