"Abriss-Party" führt zu Polizei-Großaufgebot

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 15.01.2018 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Münster (ots) - Zahlreiche Polizisten räumten in der Samstagnacht (6.1., 23:23 Uhr) die Zuwege einer Diskothek am Hafenweg. Eine sogenannte "Abriss-Party" führte zu einem so starken Gästeandrang, dass Rettungswege blockierten, nicht alle Personen in dem Tanzlokal Platz fanden und der Veranstalter einen Einlass-Stopp anordnete.

Dennoch hielt sich weiterhin eine Gruppe von etwa 50 Personen vor dem Eingang auf, rottete sich zusammen, nahm Flaschen auf und skandierte teilweise in Richtung der Security. Um Straftaten zu verhindern erteilten die Beamten den Personen Platzverweise und begleiteten sie in Richtung Dortmunder Straße.

Die Polizisten sperrten die Straße für den Fahrzeugverkehr komplett. Vier Fahrzeuge, die verkehrswidrig den Rettungsweg versperrten wurden abgeschleppt. Ein Auto konnte versetzt werden.


 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...