Nachrichten aus dem Münsterland

 
 

 
 
 

82 Prozent der Studierenden radeln in Münster zur Hochschule

Münster (sms) - Genau 82,2 Prozent der Studierenden nutzen in Münster regelmäßig das Rad auf dem Weg zur Hochschule. Nur im kleineren Greifswald kommen mit 93 Prozent noch mehr Studierende mit dem Fahrrad.

 

Jede Menge Ausflugsziele: "Glücksorte im Münsterland" erschienen

Münsterland – So viele Orte, die einfach glücklich machen, hat unser Redaktionsleiter Ingmar Bojes in den 15 Jahren seiner Arbeit im Münsterland gesehen, dass er nun ein ganzes Buch darüber geschrieben hat. „Glücksorte im Münsterland – Fahr hin und werd glücklich“ heißt der Band, der nun im Droste Verlag erschienen ist.

 

Aus Westfalen in die Südsee

Münster (sms) - Westfalen in der Südsee? Zahlreiche Menschen aus dem Westfälischen machten sich um 1900 tatsächlich auf an das andere Ende der Welt, das wir heute Ozeanien nennen. In die Inselwelt des Pazifiks reisten vorrangig Missionare der rheinisch-westfälischen Ordensprovinz der Kapuziner sowie Missionare und Missionsschwestern des Herz-Jesu-Ordens.

 

Tourismus im Münsterland entwickelt sich positiv

Münsterland / Westfalen (wh) - 2017 war ein gutes Jahr für die westfälische Tourismusbranche: 26,2 Millionen Übernachtungen verzeichneten Hotels, Gasthöfe oder auch Ferienwohnungen. Das waren 900.000 bzw. 3,6 Prozent mehr als im Vorjahr und damit die höchste Steigerungsrate der letzten 15 Jahre, zeigt das Sparkassen-Tourismusbarometer.

 

Sperrung der Kreisstraße K 35 in Stadtlohn

Stadtlohn - Der Kreis Borken baut zurzeit in den Stadtlohn den Radweg an der Kreisstraße K 33 (Stadtlohner Straße) vom Kreisverkehr mit der K 35 bis zum Napoleonsweg Richtung Legden. Außerdem wird auf Ahauser Gebiet eine Radwegholzbrücke an der K 35 über den Brokhausbach durch ein Kastenprofil ersetzt.

 

1. Nacht der Ausbildung in Borken

Borken - Auf vielfachen Wunsch der Unternehmerschaft findet im Herbst 2018 ein ergänzendes Angebot zu den Berufsbörsen, zum Berufsinformationstag BIT² und dem Azubi-Speed-Dating statt.

 

Nachfahrin jüdischer Familie zu Gast in Ahaus

Ahaus - In der vergangenen Woche war die australische Familie Krampel zu Besuch in Ahaus und traf auf Bürgermeisterin Karola Voß. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Sohn reist Marcia Krampel, die Tochter der Ahauser Jüdin Marianne de Jong, durch Deutschland.

 

Hüttenvermietung für den Weihnachtsmarkt in Dülmen

Dülmen - Längst hat sich der Dülmener Winter mit der beliebten Eisbahn und der markanten Rodelhütte weit über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Und auch der Dülmener Weihnachtsmarkt vom 1. bis zum 23. Dezember mit seinen bunten Hütten und den abwechslungsreichen Angeboten ist aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken.

 

Archivkoffer für den Schulunterricht im Kreis Warendorf vorgestellt

Kreis Warendorf - Einen Archivkoffer kann das Kreisarchiv Warendorf ab sofort verleihen. Gut gefüllt mit Abbildungen von Archivdokumenten wie Akten, Fotos, Inflationsgeld oder Mittelalterurkunden, bietet der Koffer Quellen- und Anschauungsmaterial für den Geschichtsunterricht mit regionalem Bezug.

 

Weiterbildungsprogramm für Kindertagespflegepersonen im Kreis Borken

Kreis Borken - Immer kurz nach den Sommerferien erscheint seit mehreren Jahren das Weiterbildungsprogramm für Kindertagespflegpersonen im Kreis Borken. In diesem Jahr erstmalig als gemeinsames Programmheft der Stadtjugendämter Gronau, Ahaus, Borken und Bocholt und des Kreisjugendamtes Borken.

 

 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...