Nachrichten aus dem Münsterland

 
 

 
 
 

Aufzuchtzeit: Richtiges Verhalten in Wald und Flur

Münsterland - Die Osterfesttage locken wieder zahlreiche Spaziergänger in Wald und Feldflur. Auf einige Verhaltensregeln weist die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen Spaziergänger, Läufer, Radfahrer und Reiter hin.

 

Der Raps blüht wieder auf im Münsterland

Münsterland / NRW - Auf den nordrhein-westfälischen Äckern hat die Rapsblüte begonnen. Zurzeit sieht man auf den Rapsfeldern in der Regel die Blüten an den Haupttrieben, teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit. Wenn die vier bis sechs Seitentriebe der Pflanzen blühen, leuchten die ganzen Felder in kräftigem Sonnengelb, je nach Witterung zwischen zwei und vier Wochen lang.

 

Osterferienangebot im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster

Münster - Das LWL-Museum für Kunst und Kultur bietet in der zweiten Hälfte der Osterferien insgesamt vier Workshops für sechs- bis zehnjährige Kinder an. Von Dienstag bis Freitag (23. bis 26.04.) können die Kinder jeweils von 10 bis 14 Uhr das Museum und seine Kunst kennenlernen. Die Termine können einzeln gebucht werden, die Kosten pro Workshop betragen 14 Euro. Eine Anmeldung ist im Besucherbüro erforderlich. Die Kinder erwarten Fantasiewelten, Skulpturen, die Druckwertstatt oder selbstgeschneiderte Mode aus Alltagsmaterialien.

 

Osterferienangebot im LWL-Museum für Naturkunde in Münster

Münster - Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster bietet in den Osterferien drei verschiedene Feriennachmittage für Kinder ab acht Jahren an. Der Feriennachmittag "Wahrnehmung und Illusion" findet in der Museumswerkstatt und in der Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl" statt.

 

Osterferienangebot im LWL-Industriemuseum Textilwerk Bocholt

Bocholt - Klappernde Webmaschinen, knisternde Stoffe, gackernde Hühner - das Textilwerk steckt voller Geräusche. In den Osterferien lädt das Bocholter Industriemuseum Kinder von acht bis zwölf Jahren dazu ein, sich mit Aufnahmegerät und Kopfhörer auf Spurensuche zu begeben.

 

Immobilienpreise im Kreis Warendorf sind 2018 weiter gestiegen

Kreis Warendorf - Die Immobilienpreise im Kreis Warendorf sind aufgrund der niedrigen Zinsen und der guten wirtschaftlichen Lage 2018 weiter gestiegen. Vor allem die Städte und Gemeinden an der Grenze zum Stadtgebiet Münster profitierten stark von den dort deutlich höheren Immobilienpreisen und dem dortigen Bevölkerungswachstum. Aber auch in den anderen Gemeinden des Kreises Warendorf waren neu ausgewiesene Baugebiete schnell vergriffen, so dass die Kaufpreise für gebrauchte Immobilien teils stark gestiegen sind.

 

Startschuss für die Südumgehung in Dülmen

Dülmen - Nach vielen Jahren der Planung und Vorbereitung ist es soweit: Heute Morgen fiel der Startschuss für den Bau der Südumgehung in Dülmen. Die Straße soll die Innenstadt vom Durchfahrts- und LKW-Verkehr entlasten und die Aufenthalts- und Wohnqualität im Zentrum weiter verbessern.

 

Bildergalerie: Aufblühen im Kreislehrgarten 2019

Steinfurt - Der Frühling hält Einzug im Kreislehrgarten in Steinfurt. Viele Blüten zeigten sich schon Anfang April in der schönen Parkanlage am Ortsrand Steinfurts. Impressionen in unserer Bildergalerie. Alle Fotos: Heribert Schwarthoff, Steinfurt.

 

Spannendstes Startup in NRW kommt aus Emsdetten

Emsdetten - Großer Erfolg für das Münsterland beim "NRW Hub-Battle", einem Wettbewerb von Jungunternehmen aus NRW, in Duisburg: Das Startup clevabit aus Emsdetten und Münster hat sich hier gegen 14 Mitbewerber durchgesetzt und damit 5.000 Euro Preisgeld der NRW Bank gewonnen.

 

Mit dem Lastenfahrrad durch Münster

Münster (sms) - 200.000 Euro stellte die Stadtverwaltung am 1. März für das neue Lastenrad-Förderprogramm zur Verfügung. Seitdem sind 358 Anträge auf Förderung eingegangen, davon 191 für Lastenräder und 167 für Fahrradanhänger. Die Münsteranerinnen und Münsteraner sorgen damit für ein großes Plus an umweltfreundlicher Mobilität in der Stadt.

 

 
 

Münsterland App installieren!

Münsterland App

Infos aus allen 66 Städten und Gemeinden bündelt die neue App von muensterland.de. Einfach QR-Code einscannen und los geht's!

 

 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 
 
Loading...
Loading...