Bunter Wirsing-Kartoffel-Eintopf

 
 

 
 
 

Etwas Kräftiges für hungrige Westfalen.

Zutaten:
500 g Kartoffeln, vorwiegend fest kochend
150 g Wurzelpetersilie
Salz, Pfeffer
1 kleiner Wirsing
1 Stange Lauch
3 Karotten
1-2 TL körnige Gemüsebrühe
2 EL Rapsöl
1 Tasse Fleischbrühe
125 g Sauerrahm
3 Mettenden (Kohlwürste)

Zubereitung:
Kartoffeln und Wurzelpetersilie schälen und in Würfel schneiden, in wenig Salzwasser gar kochen. Würfel abgießen, dabei eine große Tasse vom Kochwasser auffangen und noch heiß in gekörnter Gemüsebrühe einrühren. Wirsing putzen und Streifen schneiden. Lauch putzen und in Röllchen schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Rapsöl in einem Topf erhitzen. Die Wirsingstreifen, Lauchröllchen und Karottenscheiben darin unter Rühren anbraten. Mit der Fleischbrühe ablöschen. Die Mettenden in daumendicke Stücke schneiden, dazu geben und alles etwa 8 Minuten garen. Den Sauerrahm einrühren. Die Kartoffeln-Wurzelpetersilien-Würfel mit dem Wurst-Rahm-Gemüse mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell etwas Wasser nachfüllen und alles nochmals erhitzen.

Guten Appetit!


Loading...
Loading...