Sehenswürdigkeiten in Ahaus

 
 

 

Ob für einen Tagesausflug oder einen längeren Urlaubsaufenthalt, Ahaus hat viel Sehenswertes zu bieten. in Ahaus erlebt man die Schönheit der Parklandschaft des Münsterlandes. Ahaus ist mit seinem speziellen Charme eine der vielen Perlen in dieser wunderschönen Region.

 
 
 
 
 

 
 

Sehenswertes in Ahaus

Ahaus: Schloss Ahaus beeindruckt mit Symmetrie

Ahaus – Schloss Ahaus beeindruckt vor allem durch seine symmetrische Anordnung und sein prächtiges Portal. Das Geschlecht der Herren Ahaus ist älter als die Stadtrechte der Stadt Ahaus.

 

Ahaus: Villa van Delden

Bei der Villa van Delden an der Bahnhofstraße in Ahaus handelt es sich um das letzte prächtige Bürgerhaus der Stadt aus dem 19. Jahrhundert. Es ist nicht repräsentativ für die Bauten und Menschen der Kleinstadt Ahaus, aber es spiegelt den Glanz einer Großzeit der Textilindustrie wieder: Die Jute-Spinnerei und Weberei van Delden war industrielles Zentrum und Haupterwerbsquelle für das ganze Umland.

 

Ahaus-Alstätte: Das Witte Venn

Das Witte Venn, ist eine Landschaft die dem Besucher ganz neue "Grenzerfahrungen" bietet. Feuchte und trockene Heiden wechseln sich ab mit dunklem Moorwasser und Flächen mit weißen Wollgrasblüten. Wald geht in halb-offenes Grünland über, Moor in Sumpfwald.

 

Ahaus: Heimathaus Wessum

Die Wessumer Heimathäuser liegen mitten im Ortskern, in unmittelbarer Nähe der Kirche. Sie wurden im Jahre 1983 aus altem Fachwerk errichtet und zu rustikalen Häusern wieder aufgebaut.

 

Ahaus: Quantwicker Mühle

Die Quantwicker Windmühle wurde um 1835 erbaut. Die Achteckmühle zeigt die bekannte holländische Bauart: Der achteckige Unterbau steht fest.

 

Ahaus: Haarmühle

Kurz vor dem Übertritt der Ahauser Aa ins niederländische Gebiet, kaum 300 Schritte von der Grenze entfernt, steht an ihrem linken Ufer die über 390 Jahre alte historische Wassermühle, nach dem altdeutschen Haar - hügelige Waldlandschaft - „Haarmühle" genannt. Hier wird die Ahauser Aa durch zwei Wehre gestaut.

 

Ahaus: Kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Ahaus - Nachdem eine ursprünglich einschiffige Kirche im Jahre 1400 durch einen Brand völlig zerstört wurde, begannen die Bürger von Ahaus mit dem Bau einer dreischiffigen Kirche.