Münster

Die Universitätsstadt Münster ist Zentrum und Metropole des Münsterlandes. Münster lockt Besucher von nah und fern: Das Historische Rathaus, die Giebelhäuser am Prinzipalmarkt, die Lambertikirche mit den Wiedertäufer-Käfigen, der ganz besondere Charme des Wochenmarkts auf dem Domplatz, die Altstadt, faszinierende Museen... und gleich hinter den Stadtgrenzen die wunderschöne Münsterländer Parklandschaft. Auf dem Marktplatz Münster finden Sie Veranstaltungen, Nachrichten und interessante Informationen zum Thema Freizeit und Urlaub in Münster, Hotels, Restaurants sowie ein Branchenbuch mit Firmen und Vereinen.

 

 

Nachrichten aus der Region

 

FMO-Winterflugplan mit gutem Programm

Münster / Greven - Die Verkehrszahlen haben sich in den Sommermonaten am Flughafen Münster/Osnabrück sehr erfreulich entwickelt. Im dritten Quartal konnten 330.405 Fluggäste gezählt werden. Gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres ergibt sich damit ein Plus von 9,2 Prozent. Für das gesamte Jahr 2014 erwartet der FMO einen Anstieg der Passagierzahlen um knapp fünf Prozent. Damit wächst der FMO derzeitig deutlich stärker als die Branche (+ 2,2 %).

 

EinBlicke in die Wildnis in Wolbeck

Münster - Die vorletzte Station der landesweiten Wanderungen in die „Urwälder von morgen“ findet am 26.10.2014 in einem von Münsters ältesten Wäldern, dem Wolbecker Tiergarten, statt.

 

"mommenta münsterland": Konzertreihe startet in die zwölfte Saison

Münsterland (wh) - Klassik und Jazz an außergewöhnlichen Spielorten: Das ist das Erfolgsrezept der Konzertreihe "mommenta münsterland", die ab dem 7. November 2014 zum zwölften Mal von der GWK-Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit veranstaltet wird. Sieben Konzerte unter anderem in Münster, Dülmen und Stadtlohn stellen dabei selten zu hörende Programme und international gefeierte Musiker vor.

 

A1: Sanierungsarbeiten zwischen Münster und Greven

Münster / Greven - Am Dienstag (21.10.) beginnt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm zwischen den A1-Anschlussstellen Münster-Nord und Greven mit Sanierungsarbeiten in Fahrtrichtung Dortmund sowie in Fahrtrichtung Bremen. Für den Verkehr stehen dann zwei eingeengte Fahrstreifen je Fahrtrichtung zur Verfügung.

 

Grippeschutz: Bereitschaft zur Impfung sinkt deutlich

Westfalen (wh) - Immer weniger Menschen in Westfalen lassen sich gegen Grippe impfen. Laut der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) wurden im vergangenen Jahr in der Region lediglich 1,08 Millionen Schutzimpfungen durchgeführt - rund 128.000 weniger als im Jahr 2011 (- 10,6 Prozent) und 376.000 weniger als im Jahr 2005 (- 25,8 Prozent).