Münster

Die Universitätsstadt Münster ist Zentrum und Metropole des Münsterlandes. Münster lockt Besucher von nah und fern: Das Historische Rathaus, die Giebelhäuser am Prinzipalmarkt, die Lambertikirche mit den Wiedertäufer-Käfigen, der ganz besondere Charme des Wochenmarkts auf dem Domplatz, die Altstadt, faszinierende Museen... und gleich hinter den Stadtgrenzen die wunderschöne Münsterländer Parklandschaft. Auf dem Marktplatz Münster finden Sie Veranstaltungen, Nachrichten und interessante Informationen zum Thema Freizeit und Urlaub in Münster, Hotels, Restaurants sowie ein Branchenbuch mit Firmen und Vereinen.

 

 

Nachrichten aus der Region

 

Wettstreit der Wortakrobaten in Münster

Münster (sms) - Es ist die Champions League der Bühnenliteratur, die zum guten Schluss das Sommerprogramm des Kulturamtes „Kabarett im Schlossgarten“ bereichert. Acht der erfolgreichsten Slam-Poeten treten am Samstag, 2. August, an zum Wettstreit der Dichter um die Gunst des Publikums.

 

Westfalen ist die Kornkammer des Landes

Westfalen / Münsterland (wh) - Die westfälischen Landwirte bewirtschaften rund 735.303 Hektar Ackerland und damit fast 70 Prozent der Anbaufläche im gesamten Bundesland. Das zeigt eine Erhebung des Statistischen Landesamtes im Frühjahr 2014.

 

Zeitreise: Vom Urknall zum Menschen reisen

Münster (lwl) - Woher kommen wir? Was musste alles geschehen, bevor wir Menschen uns entwickeln konnten? Das Planetarium des Landschaftsverbandes-Westfalen-Lippe (LWL) im LWL-Museum für Naturkunde in Münster wird ab Freitag, 1. August, zur Zeitmaschine. Fortan können Besucher ab neun Jahren erleben, wie die Milchstraße, die Sonne und die Erde entstanden oder wie sich das Leben entwickelte.

 

Nachtführungen am FMO erfolgreich

Greven (wh) - Einen Flughafen bei Nacht erleben: Mit diesem Angebot ist der Flughafen Münster Osnabrück (FMO) erfolgreich. Er zählt zu den wenigen Airports, die Besuchern in der Dämmerung das Gelände präsentieren.

 

Neben dem Beruf für den Aufstieg gelernt

Münster / Münsterland – „Genau die richtigen Mitarbeiter, die die Unternehmen im Münsterland brauchen“, das sind die insgesamt 36 Frauen und Männer aus dem gesamten Münsterland, die in den vergangenen zwei Jahren neben ihrem Beruf eine Aufstiegsfortbildung zum Fach- oder Betriebswirt absolviert haben. Das bestätigte den erfolgreichen Absolventen Carsten Taudt, Leiter des Geschäftsbereichs Bildung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen, während einer „kleinen Meisterfeier“ in Münster.