Kreis Steinfurt

Der Kreis Steinfurt mit seinen 24 Städten und Gemeinden bildet die nördliche Grenze des Münsterlandes. Vom Kamm des Teutoburger Waldes geht der Blick kilometerweit in die Weiten des Münsterlandes. Der Hermannsweg ist dabei nur einer von vielen Trails im Naturpark TERRA.vita. Hier findet jeder Naturfreund seinen Weg - der Wanderer, der Nordic Walker und der sportliche Radfahrer. Der Ems-Radweg ist bei Radtouristen besonders beliebt. Kultur pur - das ist der Kreis Steinfurt: zum Beispiel in der Bagno Konzertgalerie, im DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst, im ehemaligen Stiftsherrenkloster Bentlage in Rheine, im Wasserschloss Haus Marck bei Tecklenburg oder der Eiskeller in Altenberge. Im Kreis Steinfurt befindet sich mit dem Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in Greven ein internationaler Verkehrsflughafen. Der Mix aus ländlicher Region und Ballungsraum mit wirtschaftlicher Potenz bietet perfekte Perspektiven gleichermaßen für mittelständische Unternehmen und Global Player.

 

 

Nachrichten aus der Region

 

„Kulturrucksack NRW“ - Abschlussparty in der AURA am 2. November

Ibbenbüren - Mit einer Abschlussparty am 2. November im AURA-Partytempel, Maybachstraße 16, in Ibbenbüren, wird der Kulturrucksack NRW im Kreis Steinfurt für dieses Jahr geschlossen. Unter dem Motto „Connected - der Kreis ist rund“ ist die Bühne ab 15 Uhr frei für ein buntes Programm mit Highlights aus den Kulturrucksackprojekten.

 

Kulturrucksack 2014: Stroetmanns Fabrik als Festivalstandort für alle „Halbstarken“

Emsdetten - Kurz vor Abschluss der kreisweiten Veranstaltungen im Rahmen des „Kulturrucksacks 2014“ stehen auch in Emsdetten noch einige Veranstaltungen für alle „halbstarken“ 10– bis 14-jährigen Kids auf dem Programm:

 

Lesung im XtraGleis am 20. November

Hörstel - Der Arbeitskreis Kunst + Kultur im Stadtmarketing Hörstel e. V. präsentiert erstmals eine Krimilesung mit Dr. Klaus Offenberg. Die Lesung findet statt am Donnerstag, 20.11.2014, um 20.00 Uhr unter dem Motto „Krimi im Keller“ in den Gewölben des Hotel-Restaurants XtraGleis im ehemaligen Bahnhof in Hörstel.

 

Herbstflohmarkt 2014 in Ibbenbüren

Ibbenbüren - Der Ibbenbürener Flohmarkt ist für Schnäppchen-Süchtige immer wieder die Gelegenheit, sich zu züchtigen und loszulassen. Stöbern bis der Arzt kommt, feilschen bis die Geldbörse quietscht: Schnäppchenjäger haben am kommenden Samstag, 25. Oktober 2014, in Ibbenbüren erneut freie Bahn. Denn dann findet in der Innenstadt wieder der beliebte ganztägige Herbstflohmarkt statt.

 

Russische Meistererzählungen in Ibbenbüren

Ibbenbüren - Lauschig wird es am Mittwoch, 5. November 2014, um 19:30 Uhr im Saal des Kulturhauses Ibbenbüren. Dann veranstaltet die Stadtbücherei Ibbenbüren in Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte Ibbenbüren nämlich einen Lauschsalon. Anja Bilabel präsentiert hierbei als Hörstück russische Meistererzählungen.