Kreis Steinfurt

Der Kreis Steinfurt mit seinen 24 Städten und Gemeinden bildet die nördliche Grenze des Münsterlandes. Vom Kamm des Teutoburger Waldes geht der Blick kilometerweit in die Weiten des Münsterlandes. Der Hermannsweg ist dabei nur einer von vielen Trails im Naturpark TERRA.vita. Hier findet jeder Naturfreund seinen Weg - der Wanderer, der Nordic Walker und der sportliche Radfahrer. Der Ems-Radweg ist bei Radtouristen besonders beliebt. Kultur pur - das ist der Kreis Steinfurt: zum Beispiel in der Bagno Konzertgalerie, im DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst, im ehemaligen Stiftsherrenkloster Bentlage in Rheine, im Wasserschloss Haus Marck bei Tecklenburg oder der Eiskeller in Altenberge. Im Kreis Steinfurt befindet sich mit dem Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in Greven ein internationaler Verkehrsflughafen. Der Mix aus ländlicher Region und Ballungsraum mit wirtschaftlicher Potenz bietet perfekte Perspektiven gleichermaßen für mittelständische Unternehmen und Global Player.

 

 

Nachrichten aus der Region

 

Passentenbefragung in der Ibbenbürener Innenstadt

Ibbenbüren - Gemeinsam starten die drei Partner am Donnerstag und Samstag der kommenden Woche (22.-28.9.) eine Befragung der Besucher in der Ibbenbürener Innenstadt.

 

Dieter Gebhard ist Vorsitzender der neuen LWL-Landschaftsversammlung

Münster / Münsterland (wh) - Dieter Gebhard bleibt Vorsitzender der neuen LWL-Landschaftsversammlung. Die 116 Abgeordneten des so genannten Westfalenparlamentes beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) haben den Gelsenkirchener SPD-Abgeordneten zu ihrem Vorsitzenden gewählt.

 

Bürgerpreis Demografie 2014: Gewinner stehen fest

Kreis Steinfurt - Die Gewinner stehen fest: Die Jury des Bürgerpreises Demografie 2014 bestimmte unter den 21 eingereichten Projekten die Sieger.

 

Bürgerinnen und Bürger sind zu LEADER Regionalkonferenzen eingeladen

Kreis Steinfurt - LEADER ist für viele Menschen im Kreis Steinfurt längst kein Fremdwort mehr. Vor sieben Jahren konnten das Tecklenburger und das Steinfurter Land erhebliche Fördermittel dieses EU-Programms für sich gewinnen. Seither sind knapp 80 Projekte mit insgesamt 3,2 Millionen Euro gefördert worden – ein riesiger Erfolg, der in beiden Förderregionen den einhelligen Wunsch auslöst: Es soll weitergehen.

 

Fotowettbewerb: Regionale Lebensmittel im Fokus

Münsterland - Das Münsterland steht seit je her für gute Lebensmittel, also warum nicht regional kaufen, kochen, essen und genießen? Und das Ganze jetzt auch fotografisch in Szene setzen? Dazu fordert der große Fotowettbewerb des Netzwerks Münsterland Qualität e.V. alle Münsterländer bis zum 31.10.2014 auf. Das Netzwerk ist Träger des Münsterland-Siegels für Lebensmittel aus der Region. Gut 40 Unternehmen mit einer breiten Produktpalette gehören schon dazu.