Gescher

Die Glockenstadt Gescher, als attraktive Kleinstadt im westlichen Münsterland, bietet ein vielfältiges Angebot für Ausflüge, den Urlaub in Gescher oder ein abwechslungsreiches Wochenende. Gleich vier Museen finden sich in Gescher, darunter das Westfälische Glockenmuseum. In den Naherholungs- und Naturschutzgebieten in und um Gescher findet der Besucher Ruhe, die andernorts selten geworden ist. Auf dem Marktplatz Gescher finden Sie Veranstaltungen, Nachrichten und interessante Informationen zum Thema Freizeit und Urlaub in Gescher, Hotels, Restaurants sowie ein Branchenbuch mit Firmen und Vereinen.

 

 

Nachrichten aus der Region

 

„Kreis Borken sieht gelb“

Kreis Borken - Knallgelbe Käppis für die Erstklässler und Dank- oder Denkzettel für die Autofahrerinnen und -fahrer im Kreis Borken: Damit wollen zahlreiche Partner aus dem Kreis Borken ab dem 21. August für mehr Sicherheit auf dem Schulweg sorgen, besonders für die neuen i-Männchen.

 

Fünfte Bocholter Seniorenmesse

Bocholt (pid) - "Was heißt schon alt?" Unter diesem Leitspruch präsentiert sich die 5. Bocholter Seniorenmesse. 66 Aussteller an insgesamt 56 Ständen werden am Samstag, 30. August, von 10-15 Uhr interessante Angebote und Aktionen rund um das Thema „Alter“ im Herzen der Bocholter Innenstadt auf dem St. Georg-Platz präsentieren.

 

Düstermühlenmarkt in Legden

Legden (pd) - Der Düstermühlenmarkt - einer der größten Vieh- und Krammärkte des Münsterlandes - lockt am 24. und 25. August nach Legden. Am letzten Montag im August und am jeweils vorhergehenden Wochenende (samstags ab 18 Uhr nur Kirmes) zieht es bis zu 80.000 Besucher in die Legdener Bauernschaft Wehr.

 

Abenteuer Maisfeld - Hinein ins Labyrinth

Münsterland - Zur Feldbegehung der besonderen Art locken in diesen Tagen originelle Labyrinthe. Pflanzenirrgärten aus Mais, Hanf oder Sonnenblumen laden zu einem Such-Besuch ein. Eine Idee, die aus den USA importiert wurde, bereitet auch in Nordrhein-Westfalen Kindern und Erwachsenen viel Spaß, teilt die Landwirtschaftskammer NRW mit Sitz in Münster mit.

 

NRW-Wissenschaftsministerin besucht IHK-Betriebe im Westmünsterland

Westmünsterland (pd) - Praktiker mit soliden Theoriekenntnissen aus dem Betrieb oder Akademiker? Die Wirtschaft im Westmünsterland braucht beides. Darüber waren sich NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und Egbert Weber, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen, bei einer Tour durch die Wirtschaftsregion einig. Vier Unternehmen standen auf dem Besuchsprogramm.