Gescher

Die Glockenstadt Gescher, als attraktive Kleinstadt im westlichen Münsterland, bietet ein vielfältiges Angebot für Ausflüge, den Urlaub in Gescher oder ein abwechslungsreiches Wochenende. Gleich vier Museen finden sich in Gescher, darunter das Westfälische Glockenmuseum. In den Naherholungs- und Naturschutzgebieten in und um Gescher findet der Besucher Ruhe, die andernorts selten geworden ist. Auf dem Marktplatz Gescher finden Sie Veranstaltungen, Nachrichten und interessante Informationen zum Thema Freizeit und Urlaub in Gescher, Hotels, Restaurants sowie ein Branchenbuch mit Firmen und Vereinen.

 

 

Nachrichten aus der Region

 

Westfalen ist die Kornkammer des Landes

Westfalen / Münsterland (wh) - Die westfälischen Landwirte bewirtschaften rund 735.303 Hektar Ackerland und damit fast 70 Prozent der Anbaufläche im gesamten Bundesland. Das zeigt eine Erhebung des Statistischen Landesamtes im Frühjahr 2014.

 

Zeitreise: Vom Urknall zum Menschen reisen

Münster (lwl) - Woher kommen wir? Was musste alles geschehen, bevor wir Menschen uns entwickeln konnten? Das Planetarium des Landschaftsverbandes-Westfalen-Lippe (LWL) im LWL-Museum für Naturkunde in Münster wird ab Freitag, 1. August, zur Zeitmaschine. Fortan können Besucher ab neun Jahren erleben, wie die Milchstraße, die Sonne und die Erde entstanden oder wie sich das Leben entwickelte.

 

Grünewald Livehaftig 2014 in Ahaus

Ahaus - In diesem Jahr findet Grünewald Livehaftig, das Kneipenfestival in Ahaus, am 01. und 02. August 2014 statt.

 

Raesfelder Büchermarkt 2014

Raesfeld - Der 9. Raesfelder Büchermarkt findet am 10. August 2014 in der Zeit von 11:00 - 18:00 Uhr auf dem Innenhof von Schloss Raesfeld statt. Wo der Adel einst gebaut hat, kommen Freunde und Sammler von Gedrucktem auf dem größten Büchermarkt im Münsterland voll auf ihre Kosten.

 

Vorsicht beim Baden im Pröbsting-See in Borken

Borken - Seit gestern haben sich mehrere Personen bei der Stadt Borken gemeldet, die nach dem Baden im Pröbstingsee über rote Pusteln und starken Juckreiz klagten. Die Stadt Borken wurde sofort aktiv und hat sich an dem Fachbereich Gesundheit des Kreises Borken gewandt, um die Ursache herauszufinden.